Studien

 

/rfid2/images/Leistungen/Technikleitfaden_Titelblatt_groß.gif 
Technikleitfaden für RFID-Projekte

Hiermit bietet das RFID-Anwenderzentrum München Ihnen einen Technikleitfaden für RFID-Projekte kostenlos zum Download an. Unser RFID-Technikleitfaden bündelt die Erfahrungen zum RFID-System und der Technologie aus zahlreichen Forschungs- und Industrieprojekten am RFID-AZM. Die Vielfältigkeit der Projekte fließt in den inhaltlichen Umfang des RFID-Technikleitfadens ein, der aber auf die RFID-UHF Technologie einen Schwerpunkt setzt.

Unser Ziel ist es hiermit Ihnen eine Orientierung und besseres Verständnis der RFID-Technologie mit auf den Weg zugeben. Der Technikleitfaden richtet sich gerade an Personen, die mit der RFID-Technologie neu in Kontakt kommen und sich womöglich mit der Anwendung der RFID-Technologie in einem Projekt konfrontiert sehen.

Diese Studie wird Ihnen vom RFID-Anwenderzentrum München kostenlos zur Verfügung gestellt. Hier können Sie einen Downloadlink anfragen.

/rfid2/images/Bilder/front_entw rfid einsatz logistik.jpg 
Entwicklung des RFID-Einsatzes in der Logistik

Die Studie "Entwicklung des RFID-Einsatzes in der Logistik" geht im Vergleich zu umfragebasierten Studien einen anderen Weg. Als Grundlage für empirische Untersuchungen wurden über 300 RFID-Projekte, die in den vergangenen Jahren durchgeführt wurden, anhand öffentlicher Informationen analysiert und auswertbar gemacht. Diese sind in der Wissensdatenbank des RFID-AZM abgelegt. Eine Analyse des so entstandenen Datensatzes erlaubt das Aufzeigen des Status Quo des RFID-Einsatzes unabhängig von der subjektiven Einschätzung einzelner Personen, sondern anhand der tatsächlich veröffentlichen Informationen über durchgeführte Vorhaben. Der Einsatzbereiches der RFID-Technik, die Ziele der analysierten RFID-Projekte, sowie Ausprägungen der implementierten RFID-Lösungen stehen im Vordergrund.

 

Diese Studie wird Ihnen vom RFID-Anwenderzentrum München kostenlos zur Verfügung gestellt. Hier können Sie einen Downloadlink anfragen.

  
/rfid2/images/Bilder/front_best practices rfid projekte.jpg
Best-Practices beim Vorgehen in RFID-Projekten

Die vorliegende Studie beleuchtet Vorgehensweisen und Methoden, die Unternehmen bei der Einführung der RFID-Technik nutzen. Dafür wurde eine Umfrage unter 86 Personen erstellt, die in junger Vergangenheit an RFID-Projekten beteiligt waren. Die Ausrichtung auf diesen Personenkreis führt zu einem detaillierten Abbild über tatsächliche Abläufe und Vorgänge. Der Schwerpunkt liegt neben dem Aufzeigen des Status Quo insbesondere auch auf der Ableitung von Erfolgsstrategien der Unternehmen. Auch Unterschiede in den Ansätzen von RFID-erfahrenen und weniger RFID-erfahrenen Projektteams sind Teil der Betrachtung.

Im Fachmagazin Ident wurde über diese Studie berichtet. Diesen Artikel können sie hier nachlesen.

 

Diese Studie wird Ihnen vom RFID-Anwenderzentrum München kostenlos zur Verfügung gestellt. Hier können Sie einen Downloadlink anfragen.

 

 

  
/rfid2/images/Leistungen/RFID Studie groß.JPG
Stand und Entwicklung des RFID-Einsatzes in der Automobillogistik

Die vom Lehrstuhl fml in Zusammenarbeit mit dem RFID-AZM  veröffentlichte Studie zum Thema RFID in der Automobillogistik zeigt die Ergebnisse einer empirischen Studie. Sie befasst sich mit Fragen hinsichtlich aktueller und zukünftiger Einsatzfelder der RFID-Technologie in den Logistikprozessen der automobilen Supply Chain und zeigt auf, in welchen Bereichen RFID bereits angewandt wird bzw. ein Einsatz geplant ist.
Die Einführung der Technologie in das automobile Umfeld wird aber auch kritisch betrachtet sowie Forderungen hinsichtlich des Handlungs- und Forschungsbedarfs für den Einsatz von RFID in der Automobillogistik formuliert.

Diese Studie wird Ihnen vom RFID-Anwenderzentrum München kostenlos zur Verfügung gestellt. Hier können Sie einen Downloadlink anfragen.

 

 

Anrede:
Name:
Vorname:
Firma / Hochschule: 
Position:
E-Mail Adresse:
Bitte wählen Sie eine unserer kostenlosen Studien/Downloads im folgenden Feld aus.
Download:
Sie erhalten an die angegeben E-Mail Adresse einen personalisierten, zeitlich beschränkten Downloadlink.