/rfid/images/Start/knopf_azm.gif /rfid/images/Start/knopf_wissen.gif    /rfid/images/Start/union-jack.gif

RFID-Anwenderzentrum München

 RFID-Anwendertag 2012

/rfid/images/RFID-Anwendertag/banner-rfidanwendertag2012.jpgAm 22.11.2012 veranstaltet das RFID-Anwenderzentrum der Technischen Universtiät München zum dritten Mal in Folge den RFID-Anwendertag. Das Programm reicht dabei vom Projektmanagement für RFID-Implementierungen bis hin zu extremen RFID-Anwendungen am Beispiel der Luftfahrtindustrie.

Exzellente Fachleute aus Industrie und Forschung werden in Fachvorträgen über die Trends und Entwicklungen im Bereich der RFID-Technologie informieren. Speziell für Anwender werden zahlreiche Live-Demonstrationen geboten.

Weitere Informationen zum RFID-Anwendertag finden Sie hier .

 

  Jahreskongress "RFID im Blick"

/rfid/images/Bilder/Infomaterial/bild-in-blau.jpg Am 4. September 2012 startet in Düsseldorf DAS RFID-Event des Fachmagazins "RFID im Blick". Auf der Agenda stehen 20 Fachvorträge von Anwendern und Technologieexperten sowie fünf "SpeedLabs". Die begleitende Fachausstellung mit 23 Ausstellern setzt ein zusätzliches Highlight.

Im Fokus:

 - Prozessinnovation mit RFID

 - Lösungen für die Zukunft

 - Effektive und nachhaltige Systemintegration von Auto-ID Technologien


Weitere Informationen finden sie hier .

 

RFID-AZM Netzwerkabend

/rfid/images/Nachbericht_Netzwerkabend2011/SAM_0186.JPGAm 11. Juni 2012 17:00 Uhr veranstaltet das RFID-Anwenderzentrum München mit seinen wissenschaftlichen und industriellen Mitgliedern wieder einen Netzwerkabend auf dem Forschungsergebnisse für den Transfer in die RFID-Anwendung vorgestellt und diskutiert werden. Sie sind herzlich eingeladen an den Diskussionen teilzunehmen.
Dieser Abend stellt einen Einklang für die in den beiden Folgetagen stattfindende europ. Konferenz "Smart SysTech" am RFID-Anwenderzentrum München dar.
Weitere Informationen finden sie hier .

 

 Smart SysTech 2012 am RFID-AZM - Call for Paper

/rfid/images/veranstaltungen/smart-systech.jpgAm 12. bis 13.06.2012 wird die Smart SysTech 2012 (European Conference on Smart Objects, Systems and Technologies - ehem. RFID SysTech) am RFID-AZM auf dem Campus Garching bei München stattfinden. Bereits jetzt läuft der "Call for Paper" (CfP) mit dem Einsendeschluss am 19.02.2012 (verlängert!). Weitere Informationen zum CfP und zur Veranstaltung finden Sie hier .

RFID-Demonstrations- und Anwendertag 2011 - Nachbericht

/rfid/images/Kontakt/Logo_RFID-AZM_invertiert.jpg Am 17.11.2011 führte das RFID-AZM in Kooperation mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA) den diesjährigen RFID-Demonstrations- und Anwendertag für die Automobilindustrie durch. Vielseitige Live-Demonstrationen und Vorträge zu RFID-Anwendungen bildeten den Rahmen für einen Tag am Campus Garching der TU München. Einen Nachbericht zur Veranstaltung finden Sie hier .

Studie "Best-Practices beim Vorgehen in RFID-Projekten"
und "Entwicklung des RFID-Einsatzes in der Logistik"

/rfid/images/Bilder/front_best practices rfid projekte.jpgIm August 2011 hat der Lehrstuhl fml jeweils eine umfassende Studie zu Best-Practices beim Vorgehen in RFID-Projekten und zur Entwicklung des RFID-Einsatzes in der Logistik veröffentlicht.

Die Studie "Best-Practices beim Vorgehen in RFID-Projekten" beleuchtet Vorgehensweisen und Methoden, die Unternehmen bei der Einführung der RFID-Technik nutzen. Die Ausrichtung der Befragung auf Personen, die aktiv an Projekten in der jüngeren Vergangenheit beteiligt waren, führt zu einem detaillierten Abbild über tatsächliche Abläufe und Vorgänge. Der Schwerpunkt liegt neben dem Aufzeigen des Status Quo insbesondere auch auf der Ableitung von Erfolgsstrategien der Unternehmen.

Im Gegensatz zur umfragebasierten Studie zu "Best Practices" geht die Studie "Entwicklung des RFID-Einsatzes in der Logistik" einen anderen Weg. Hierfür wurden über 300 RFID-Projekte, die in den vergangenen Jahren durchgeführt wurden, anhand öffentlicher Informationen ausgewertet. Diese sind in der Wissensdatenbank des RFID-AZM abgelegt. Eine Analyse dieses Datensatzes erlaubt das Aufzeigen des Status Quo unabhängig von der subjektiven Einschätzung einzelner Personen, sondern anhand der tatsächlich veröffentlichen Informationen über durchgeführte Vorhaben. Eigenschaften des Einsatzbereiches der RFID-Technik, die Ziele der  analysierten RFID-Projekte sowie Ausprägungen der implementierten RFID-Lösungen stehen im Vordergrund.

Weitere Informationen finden Sie hier .

 

 Aktualisierung der RFID Datenbank

 

Die RFID Referenz- und Technologiedatenbank des RFID-Anwenderzentrums wurde auf einen neuen Stand gebracht. Das Wissensportal des RFID-AZM besteht aus den Bereichen Transponderwahl, RFID-Praxisbeispielen und aus einer Wissens-Sammlung verschiedener Themen aus Forschungsprojekten. Den Zugang finden Sie hier .

 

Sonderheft "RFID in der Region München"

Das RFID Anwenderzentrum brachte mit einigen Industriemitgliedern das Sonderheft "RFID in der Region München" heraus. Die .pdf-Version finden Sie hier.

/rfid/images/pdf/Sonderheft RFID in München/RFID in der Region München Titelseite_klein.jpg

Studie "Stand und Entwicklung des RFID-Einsatzes in der Automobillogistik" 

/rfid/images/Leistungen/RFID Studie groß.JPG Im Juni 2010 hat der Lehrstuhl fml eine umfassende Studie zum Stand und zur Entwicklung des RFID-Einsatzes in der Automobillogistik veröffentlicht. In der Studie werden die technischen Eigenschaften von RFID-Systemen erläutert, ein Überblick über die Einsatzbereiche von RFID in der Automobillogistik gegeben und die Ergebnisse einer empirischen Befragung unter 40 Logistik- und Produktionsexperten präsentiert.
Die Umfrage hat ergeben, dass der Einsatz der Technologie bei weitem kein Einzelfall mehr ist. Die Erwartungen an RFID sind insbesondere bei standort- und unternehmensübergreifenden Systemen nahezu vollständig erfüllt worden, sodass die befragten Unternehmen RFID auch für weitere Anwendungen in Betracht ziehen.

Weitere Infos und Beispielgrafiken finden Sie hier .