RFIDNetBavaria - Projektteam

Die Transferplattform RFIDNetBavaria wird über das RFID-Anwenderzentrum München (RFID-AZM) betrieben, einem interdisziplinären Zusammenschluss aus fünf Instituten der Technischen Universität München sowie zahlreichen Unternehmen der Branche. Das RFID-AZM bringt Wissenschaft, Entwickler und Hersteller von RFID-Hardware, Anwender und Verbände zusammen und ermöglicht so eine ganzheitliche Betrachtung von RFID-Lösungen von der Hochfrequenztechnik bis zur Gestaltung effizienter Logistikprozesse. Die durchführende Forschungsstelle im Transferprojekt RFIDNetBavaria ist der Lehrstuhl für Födertechnik Materialfluss Logistik (fml).

 Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Willibald A. G&uumlnthner

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Willibald A. Günthner

Projektleiter

Leiter Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik (fml)
Sprecher RFID-Anwenderzentrum München (RFID-AZM)

 Dipl.-Ing. Michael W&oumllfle

Dipl.-Ing. Michael Wölfle (Kontakt)

Projektbearbeiter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl fml

RFIDNetBavaria überspringen

RFIDNetBavaria

Lernplattform zum Transfer von Wissen zur RFID-Technologie

Kalender überspringen

Kalender

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 Heute Mittwoch, 17. Januar 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    
Aktuelle Termine überspringen

Aktuelle Termine

Es gibt keine weiteren Termine