Kontakt        Impressum        English english
 
 

Durchsatzflexibilität

Durchsatzflexibilität, engl.: throughput flexibility


Durchsatzflexible Materialflusssysteme müssen sich den Leistungsänderungen der Produktion durch geeignete Ma▀nahmen anpassen können. Exemplarisch für solche Ma▀nahmen zur Steigerung der Durchsatzflexibilität sind z. B. die Auswahl alternativer Wegstrecken und die Variation der Anzahl der zu befördernden Güter pro Fördermittel. (Siehe auch Flexibilität und Wandelbarkeit)


Abb. 1: Durchsatzflexibilität