Lehrstuhl fml
Suche        Kontakt        Impressum           English english

 


Warning: mssql_query() [function.mssql-query]: Unable to connect to server: (null) in D:\Webroot\php-bin\SADARedesign2007.php on line 42

Warning: mssql_query() [function.mssql-query]: A link to the server could not be established in D:\Webroot\php-bin\SADARedesign2007.php on line 42
Forschungsbereich » Schüttgutförderung
Typ » Semesterarbeit / Bachelorarbeit / Masterarbeit / Diplomarbeit
Art  » Theoretisch / Experimentell



Experimentelle Untersuchung des Förderverhaltens und Leistungsbedarfs einer für Biomasse eingesetzten Dosierschnecke



Aufgabenstellung

Ausgangssituation und Problemstellung

In den letzten Jahrzehnten hat die Energie- und Wärmeerzeugung aus Biomasse immer mehr an Bedeutung gewonnen, die einen entscheidenden Vorteil gegenüber herkömmlichem Brennstoff bietet. Im Rahmen des EU-Projekts „FlexiFuel-CHX“ wird ein hoch effizienter Kessel zur Verbrennung flexibler Biomassse für Ein- und Mehrfamilienhäuser entwickelt. Dazugehöriges Fördersystem besteht hauptsächlich aus eine Raumaustragung und eine Dosierschnecke (Abb. 1), die auf Basis von Erfahrungswerten konstruiert werden. Aber der vorhandene Förderer ist ursprünglich für konventionellen Waldhackschnitzel eingesetzt. Um das Brennstoffspektrum zu erweitern, ist ein Prototyp schon entwickelt geworden.

Abbildung 1: Dosierschnecke ( Quelle: Fa. Windhager)

Zielsetzung

Das Ziel dieser Arbeit ist, das Förderverfahren des ersten Prototyps zu bewerten. Dafür sind eigene Versuchen durchzuführen und Einflüsse der unterschiedlichen Bertriebsparamter (z. B. Neigungswinkel und Drehzahl) zu analysieren und charakterisieren.

Zum Arbeitsumfang dieser Arbeit sollen folgende Aufgaben bearbeitet werden: 

  • Literaturrecherche: Stand der Technik
  • Auswertung von erfassten Versuchsdaten (ggf. eigene Versuchsdurchführung)
  • Implementierung zielführender Algorithmen für die Leistungsberechnug bspw. MATLAB
  • Bewertung der Anwendbarkeit des Prototyps aufgrund von Förderverhalten
  • Ausarbeitung der Ergebnisse

 



Voraussetzungen


Softwarekenntnisse

  • MatLab

Ansprechpartner 

M. Sc.  Yuan Tan 

 

Tel  +49.89.289.15972
Fax  +49.89.289.15922
E-Mail: tan@fml...

Raum MW 0505