Lehrstuhl fml
Suche        Kontakt        Impressum           English english

 


Warning: mssql_query() [function.mssql-query]: Unable to connect to server: (null) in D:\Webroot\php-bin\SADARedesign2007.php on line 42

Warning: mssql_query() [function.mssql-query]: A link to the server could not be established in D:\Webroot\php-bin\SADARedesign2007.php on line 42
Forschungsbereich » Allgemeine Hiwi-Tätigkeiten
Typ » HiWi Tätigkeit
Art  »



Implementierung einer dezentralen Materialflusssteuerung



Aufgabenstellung

Steuerungen von automatischen Materialflusssystemen, wie sie beispielsweise in Versandzentren des E-Commerce oder der Produktionslogistik eingesetzt werden, planen und führen den Transport von Transporteinheiten in einem Netzwerk aus Fördertechnikkomponenten durch.

Zukünftige wandelbare Materialflusssysteme zeichnen sich durch die Fähigkeit aus mit wenig Aufwand erweitert zu werden oder mit neuen Situationen zurecht zu kommen. So muss beispielsweise die Wegfindung und Transportkoordination der Materialflusssteuerung flexibel auf Layout-Änderungen reagieren können.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes wurde eine wandelbare, dezentrale Materialflusssteuerung entwickelt, die nun an einem realen Demonstrator implementiert und getestet werden soll. Dabei werden die Transportmodule jeweils von einer Steuerungshardware kontrolliert, die Transporte wiederum mit den anderen Steuerungen im System kommuniziert und koordiniert. Nachdem ein Transport im System geplant wurde, müssen für die Ausführungen die Aktoren und Sensoren der einzelnen Module angesteuert werden.

 

Ihre Aufgabe ist es daher auf Basis vorhandener Ablaufdiagramme und schon implementierten Programmcode in einem Simulationsmodell die Steuerung zu implementieren. Als Programmiersprache kommt dabei die IEC 61131-3 und als Steuerungshardware BECKHOFF zum Einsatz.

 

Voraussetzung sind erweiterte Programmierkenntnisse. Erfahrung in IEC und Anlagenprogrammierung sind nicht zwingend erforderlich, sondern können erlernt werden. Die Arbeit kann ab Januar 2018 begonnen werden.



Voraussetzungen

  • Erweiterte Programmierkenntnisse
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Interesse an Steuerungs- und Anlagenprogrammierung

Softwarekenntnisse

  • Programmierung
  • MS-Office

Ansprechpartner 

 

Tel  +49.89.289.15929
Fax  +49.89.289.15922
E-Mail: lieberoth-leden@fml...

Raum MW 1590g