Logistik-Innovations-Zentrum
Suche        Kontakt        Impressum           English english

Arbeitsanalysen in der Logistik 

"Gesunde" Arbeit und optimale Abläufe

Sie möchten Ihre manuellen Prozesse und Arbeitsbedingungen in Ihrem Lager auf Vordermann bringen und dabei sowohl eine effektive als auch ergonomische Arbeitsweise erzielen, um schlanke Prozesse sowie niedrige Arebitsunfähigkeitstage zu erreichen? Wir analysieren Ihre Logistik und erarbeiten Konzepte, wählen die richtigen Hilfsmittel für Ihre Abläufe aus. Unsere Kernkompetenzen beinhalten:

  • Ausführungs- und Planungsanalysen von Arbeitsprozessen in der operativen Logistik
  • Arbeits(platz)analysen hinsichtlich der vorherrschenden körperlichen und psychischen Belastung
  • Entwicklung von arbeitsorganisatorischen und technischen Konzepten für eine "gesunde" Belastung am Arbeitsplatz

Methodik

Während die Arbeitsanalyse in den Fertigungs- und Montagebereichen der Automobilindustrie immer mehr Einzug erhält, wird die Logistik als nicht wertschöpfende Tätigkeit meist noch eher stiefmütterlich behandelt. Der Grund liegt zudem in der häufig schwer zu fassenden Komplexität der Tätigkeit. Heterogenes Lastspektrum und inhomogene Prozesse sind Alltag in der Logistik und erfordern meist einen hohen Aufwand für die Arbeitsanalyse. Das liz setzt zur Ermittlung der körperlichen wie auch psychischen Belastung auf in der Praxis etablierte ingenieurs- und verhaltenswissenschaftliche Verfahren die mit adäquatem Aufwand zu aussagekräftigen Ergebnissen führen. Um den Anforderungen der Logistik gerecht zu werden, wurden bekannte Screening-Verfahren für den Einsatz in der operativen Logistk qualifiziert.

Grundlage der Analysen bilden eine saubere Dokumentation der Abläufe mit MTM. Beobachtungsinterviews im laufenden Betrieb, Datenauswertungen und Befragungen der Mitartbeiter ergänzen gegebenenfalls die Daten für eine Optimierung Ihrer Logistik hinsichtlich der Prozesse und Ergonomie. Das liz greift durch die Kooperation mit dem Lehrstuhl fml auf die Expertise im Rahmen der seit Jahren durchgeführten MTM-Ausbildung zurück. Erfahrung in Arbeitsanalysen aus dem Projektgeschäft komplettiert das vorhandene Know-How.

 

 

Methoden

Belastungsermittlung

  • Leitmerkmalmethode für die Logistik
  • ABA-Tech
  • EKIDES
  • KFZA
  • RHIA/VERA Teil D

 

Arbeitsablaufanalyse

  • MTM